Tina Koball

Theaterpädagogin 

Tina Koball weiß aus eigener Erfahrung, wie nachhaltig die frühzeitige Begegnung mit Theater sein kann. So stand sie mit neun Jahren  zum ersten Mal in dem Musical THE SOUND OF MUSIC auf der Bühne ihrer Heimatstadt Greifswald. Dort war sie anschließend jahrelang Mitglied im Kinderchor und bis zum Abitur im Theaterjugendclub.

Nach einem FSJ Kultur in der Spielzeit 2004/2005 am Theater Vorpommern studierte sie an der Hochschule Osnabrück Theaterpädagogik und schloss das Studium 2008 mit einem Bachelor of Arts ab. Anschließend arbeitete sie ein Jahr in Spanien an der Deutschen Schule Bilbao und sammelte Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen, die Theater spielen und gleichzeitig Deutsch als Fremdsprache (DaF) lernen.

Nach dem Auslandsaufenthalt folgte 2009 ein Engagement an den Freilichtspielen Schwäbisch Hall, wo sie die theaterpädagogische Abteilung auf- und ausbaute. Hier führten zahlreiche Gruppen unter ihrer Leitung verschiedene Theaterproduktionen auf.

Zuletzt lebte und arbeitete sie freiberuflich in Düsseldorf. Im Jahr 2012 erhielt sie einen Studienplatz an der Hochschule Düsseldorf und absolvierte dort ihren Master in Kultur, Ästhetik, Medien. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist sie am Mecklenburgischen Staatstheater als Theaterpädagogin tätig. Sie führt Kinder- und Jugendgruppen altersgerecht durch das Haus und bietet theaterpädagogische Workshops an. In dieser Spielzeit wird sie die Leitung von verschiedenen Theaterclubs in Schwerin übernehmen.