Alyosa Forlini

Tänzer 

Der italienische Tänzer Alyosa Forlini begann seine Ausbildung an der Ballettschule der Accademia Teatro alla Scala. 2012 wechselte er an die Staatliche Ballettschule Berlin. Während seiner Zeit in Berlin war er Gast und Praktikant bei Ralf Rossas „Ballett Rossa“ an der Oper Halle. Seit der Spielzeit 2015/2016 tanzt er im Ballettensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters und war u. a. in MOZART MAYBE?, ROCKBALLETT, DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG sowie in dieser Spielzeit in RAVEL, MAZL TOV! und APROPOS LIEBE zu erleben. Mit dem Solo SHAKESPEARE in der Choreographie von Jutta Ebnother war er erfolgreich in der Ballettgala in Greifswald zu sehen.